Der Beruf des Stuckateurs / Stukkateurs

Beruf Stuckateur / Stukkateur

Als Stuckateur bist Du für den Innenausbau und das Verputzen der Fassade eines Hauses zuständig. Außerdem bist Du in den Bereichen Wärmeschutz, Schallschutz und Klimaschutz tätig. Außerdem leistest Du eine wichtige Arbeit, wenn es darum geht, Wohn- und Geschäftshäuern einen individuellen Anstrich zu verpassen. Auch wenn der Beruf Stuckateur überwiegend von Männern ausgeübt wird, kannst Du auch als Frau in diesem Beruf tätig sein. Du befindest Dich damit allerdings deutlich in der Unterzahl.

Stuckateur – Verschönerung, Sanierung und Innenausbau

Als Stuckateur erwartet Dich ein interessantes und äußerst vielfältiges Aufgabenfeld. Du sanierst und verschönerst nicht nur Wände, sondern stattest diese Wände mit Wärmedämmungsmaterialien aus, beseitigst Schimmelpilzbefall oder baust Lüftungs-, Klima- und Schallschutzanlagen ein. Du verarbeitest Stuck, der plastisch ausgeformt wird. Außerdem musst Du Mörtel oder Gips auf die verputzten Flächen verlegen.

Die Stuckteile werden entweder in der Werkstatt vorgefertigt oder direkt an der Baustelle erstellt. Nicht zuletzt musst Du als Stuckateur Rohbauten verputzen, Trennwände einbauen oder Fertigteildecken und Wände sowie Fassadenverkleidungen anfertigen.

Außerdem spielen kreative Aspekte bei Deiner Arbeit als Stuckateur eine große Rolle. Du kannst den Auftrag erhalten, Häuser oder Räume mit Schmuck zu verzieren oder für die Restauration von alten Gebäuden, die unter Denkmalschutz stehen, verantwortlich sein.

Video: Stuckateur – Ausbildung und Beruf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ausbildung zum Stuckateur: Voraussetzungen und Dauer

Als Stuckateur solltest Du ausdauernd, körperlich belastbar, handwerklich begabt, kontaktfreudig und teamfähig sein. Du wirst im Laufe Deiner Arbeit viel mit Menschen zu tun haben und Kundengespräche führen. Außerdem ist es unabdingbar, dass Du über technisches Verständnis und ein gutes Maß an Kreativität verfügst.

Die Ausbildung zum Stuckateur dauert 3 Jahre.

Welche Werkzeuge wirst Du als Stuckateur verwenden?

Die Liste der verwendeten Materialien ist lang: Zement, Kalk, Gips, Sand, Holz und mehr. Genauso vielfältig wie die Baustoffe fallen auch die Werkzeuge des Stuckateurs aus:

Verschiedene Kellen, insbesondere Glättekellen, spielen bei der Arbeit als Stuckateur eine entscheidende Rolle. Mit ihnen kannst Du die Materialien bearbeiten, auftragen, glätten und festigen. Außerdem wirst du verschiedene Spachteln benötigen, um deine Werkstiffe aufzutragen, gleichmäßig zu verteilen und glattzustreichen.

Darüber hinaus ist der Einsatz eines Stuckateureisen unabdingbar. Eine Wasserwaage, eine Richtlatte oder ein anderes Messwerkzeug dient Dir bei Deiner Arbeit als wichtigest Hilfsmittel zum Ausmessen, Richten und Ausbalancieren aller eingesetzten Materialien.

Stuckateurwerkzeuge müssen vielfältigen Anforderungen genügen. Belastbarkeit und Robustheit spielen ebenso eine Rolle wie leichte Handhabbarkeit und lange Haltbarkeit. Aus diesem Grunde ist es empfehlenswert, dass sich der Stuckateur für Werkzeug Made in Germany entscheidet. Hierbei handelt es sich in der Regel um Qualitätswerkzeug, das alle Anforderungen erfüllt, die an ein modernes und leistungsfähiges Werkzeug für einen Stuckateur gestellt werden.

2 Gedanken zu „Der Beruf des Stuckateurs / Stukkateurs“

    1. Hallo Herr DeVries,

      danke für Ihre Frage.

      Falls Sie auf hochwertige Produkte aus deutscher Fertigung Wert legen, empfehlen wir Ihnen die Stukkateurwerkzeuge aus dem Haus „Schwan Werkzeuge“ in Remscheid.

      Die Werkzege könnten Sie direkt im betriebseigenen Werksverkauf vor Ort erwerben, was in Ihrem Fall (Reutlingen) aber vermutlich weniger Sinn macht.

      Das Unternehmen betreibt auch einen eigenen Onlineshop, über den Sie alle gewünschten Produkte zeitnah liefern lassen können.

      Der Link zum Shop lautet: https://www.schwan-baushop.de/Werkzeuge/Gipser-Putzer-Stuckateure/

      Das Unternehmen ist für guten und fachkundigen Service bekannt. Dazu steht Ihnen die Hotline unter der Rufnummer 021914 5728 zur Verfügung.

      Viel Erfolg mit Ihrem Projekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.